Aktuelle CD
:
 


Dreyer-Gaido CD 21004

Hörbeispiele zum Download (Ausschnitte):

Fannny Hensel, Notturno g-moll (mp3 1,39 MB)

Clara Schumann, Variationen über ein Thema von Robert Schumann op.20, Variation I (mp3 616 KB)

Germaine Tailleferre, Partita, Allegramente (mp3 560 KB)

Lili Boulanger, Cortège
(mp3 1,57 MB)



  Die Kompositionen auf dieser CD bilden einen Querschnitt aus etwa 200 Jahren Klaviermusik: Die Sonate von Marianne Martìnez (1744-1812) erinnert von ihrer Struktur her an die Cembalosonaten D. Scarlattis , ist in ihrer Melodiebildung aber auch mit den Werken des jungen Joseph Haydn vergleichbar. Josepha von Auernhammer (1758-1820) schrieb 1810 die beschwingten Variationen über ein ungarisches Thema, die einen sehr interessanten Gegensatz zu den ernsten Variationen fis-moll von Clara Schumann (1819-1896) bilden.
Neben der lautmalerischen L´Ondine von Cécile Chaminade (1857-1944) und dem romantischen Notturno von Fanny Hensel (1805-1847) finden sich auf der CD drei sehr unterschiedliche impressionistische Klangbilder von Lili Boulanger (1893-1918): D´un Jardin vieux, D´un Jardin clair und Cortège. Germaine Tailleferre (1892-1983) ist die einzige Komponistin der berühmten Group de Six und schrieb mit der Partita ein motorisch-lebhaftes Werk.
Wie eine Tonkette klingt der Anfang der sehnsuchtsvollen Elegie von Elena Firsova (*1950), die sich zu einem dramatischen Höhepunkt steigert. Time changes von Dorothee Eberhardt (*1952) ist ein sehr impulsives Stück, das durch eine akzentuierte Rhythmik gekennzeichnet ist.

Spielzeit: 71:05 Minuten

   



[Startseite] [Vita] [Presse] [Programme] [Kontakt] [Aktuelle CD] [Fotos]