Kammermusik


Gitarre und Klavier

Die Pianistin Judith Pfeiffer und der Gitarrist Günther Lebbing konzertieren seit einigen Jahren in der ungewöhnlichen Kombination von Gitarre und Klavier. Ihr Programm umfasst äußerst selten zu hörende Originalkompositionen für Gitarre und Klavier wie zum Beispiel die Sonate brillante von Anton Diabelli oder auch die Fantasia von Mario-Castelnuovo Tedesco. Außerdem beinhaltet das Programm Bearbeitungen, die zum Teil von beiden Künstlern arrangiert wurden, so zum Beispiel der Spanische Tanz von Manuel de Falla.

Anton Diabelli Grande Sonate brillante op. 102

Mario Castelnuovo-Tedesco Fantasia op. 145

Isaac Albeniz Asturias aus der Suite espanola

Manuel de Falla Danse espagnole aus "La vida Breve"

Pause

 
Orlando Gibbons 3 Fantasien

Johann Kaspar Mertz Barcarole g-moll,op.41

Germaine Tailleferre Partita

Luigi Boccherini Introduktion und Fandango


Judith Pfeiffer, Klavier
Günther Lebbing , Gitarre

Günther Lebbing studierte bei Prof. Reinbert Evers und Wolfgang Weigel an der Hochschule für Musik Detmold Institut Münster, wo er die Staatliche Musiklehrerprüfung und die Künstlerische Reifeprüfung ablegte. In Karlsruhe schloß er seine Studien bei Harald Lillmeyer mit dem Konzertexamen ab. Als Solist sowie als Kammermusiker konzertierte er in Italien, Spanien, Portugal, Schweiz, Zypern, Belgien, Frankreich und den USA. Lebbing wirkte bei Rundfunkproduktionen ( WDR, R3 Belgien, radio france ) und Uraufführungen im In- und Ausland mit und nahm zusammen mit dem Gitarristen Bernd Kortenkamp eine CD auf, die bei Musicaphon erscheint. Im März 2001 wurde Günther Lebbing als Gastdozent zu den "Tagen der zeitgenössischen Gitarrenmusik " in Belgien eingeladen, die in Zusammenarbeit mit dem Conservatorium von Gent und KONG stattfanden.


zurück

[Startseite] [Vita] [Presse] [Programme] [Kontakt] [Aktuelle CD] [Fotos]